2003-08-26 - 09:21 - Early morning feminist rant

Ich lasse mich ja normalerweise nicht so früh am Morgen zu feministischen Tiraden hinreißen. Eigentlich liegt mir das generell nicht besonders. Aber heute morgen habe ich den elementaren Fehler begangen, so gegen acht zum Aufwachen als Untermalung zum Kaffee im schnellen Wechsel durch vier Musikkanäle zu zappen (mein Hirn verweigerte sich konsequent der FAZ-Lektüre und drohte schon beim Anblick der garantiert bildfreien Titelseite mit komplettem Shutdown).

Dabei habe ich unter anderem gelernt, was "heavy rotation" bedeutet. "Crazy in Love" von Beyonce Knowles lief nämlich in weniger als 20 Minuten auf jedem Kanal ein Mal in voller Länge. Das allein wäre nicht weiter tragisch, denn diesen Song mag ich, obwohl R&B sonst nicht so leicht den Weg in meine Wohnung und erst recht nicht in meine persönliche heavy rotation findet.

Auch bei der dritten Wiederholung streikten zumindest meine Ohren noch nicht. Allerdings hatte ich beim zweiten Durchlauf bereits vorsichtig meine Augen geöffnet und mein Hirn versuchte erstmals das dazugehörige Video zu sortieren. Zack. Spätestens jetzt war die sonst so friedfertige Feministin in mir hellwach und führte sich auf wie ein Pitbull auf Speed.

Auf dem Bildschirm stand zwar "Beyonce feat. Jay-Z", aber das Video sah ganz eindeutig eher nach "Jay-Z feat. Beyonce" aus. Oder um ganz genau zu sein: "Jay-Z feat. Beyonce's Ass".

Vielleicht mangelt es mir ja schlicht an Verständnis für die gesamte Hip-Hop-Ästhetik, aber ich dachte immer, wenn man versucht sich als Solokünstlerin zu etablieren, muß man sich nicht mehr unbedingt wie eines der beliebigen Arschwackelschnuckelchen gebärden, die ohnehin ausreichend in jedem Video vertreten sind.

Versteht mich nicht falsch. Ich habe nichts gegen Frauen, die ihre Vorzüge gekonnt in Szene setzen und sich ihren Lebensunterhalt durch shake-that-thing in Videos oder auf der Bühne verdienen. Ich kann auch gut verstehen, daß Beyonce ihren Sexappeal nicht verstecken will. Sex sells. Wenn ich aussehen würde wie sie, hätte ich vermutlich arge Probleme überhaupt etwas anderes als Stiefel und einen Pelzmantel zu tragen.

Aber hey, dieses Video sieht einfach nicht mehr aus als wäre es ihr Video, das sie als Solokünstlerin zeigt. Es wirkt wie eine aufwendig produzierte Werbung für Jay-Zs Strip-Club (mit exklusiven Einzelsuiten in den oberen Etagen) mit ihr als Vorzeige-Bunny. Während Jay-Z gelegentlich cool guckt und zwischendrin ein wenig am Auto zündeln darf, wälzt sich Beyonce angestrengt über den Boden, hält ihr shakendes thing in die Kamera, wechselt im Sekundentakt stoffsparende Outfits und scharwenzelt ansonsten auf hohen Absätzen um den angehimmelten Jay-Z.

Von dem amüsanten boy-bashing attitude aus bootylicious Destiny's Child Zeiten ist nichts mehr zu sehen. Ladies, das geht auch anders. Ich plädiere für mehr kick ass statt shake your thing.

18 Zwischenrufe

Prev, Next

Schon gelesen?

2004-03-11 - Umzug!

2004-03-09 - Wenn man sie nur ließe ...

2004-03-08 - C.

2004-03-05 - Brot, so oder so

2004-03-04 - Aus die Maus

hosted by DiaryLand.com

Early morning feminist rant 2003-08-26 09:21 Ich lasse mich ja normalerweise nicht so früh am Morgen zu feministischen Tiraden hinreißen. Eigentlich liegt mir das generell nicht besonders. Aber heute morgen habe ich den elementaren Fehler begangen, so gegen acht zum Aufwachen als Untermalung zum Kaffee im schnellen Wechsel durch vier Musikkanäle zu zappen (mein Hirn verweigerte sich konsequent der FAZ-Lektüre und drohte schon beim Anblick der garantiert bildfreien Titelseite mit komplettem Shutdown).

Dabei habe ich unter anderem gelernt, was "heavy rotation" bedeutet. "Crazy in Love" von Beyonce Knowles lief nämlich in weniger als 20 Minuten auf jedem Kanal ein Mal in voller Länge. Das allein wäre nicht weiter tragisch, denn diesen Song mag ich, obwohl R&B sonst nicht so leicht den Weg in meine Wohnung und erst recht nicht in meine persönliche heavy rotation findet.

Auch bei der dritten Wiederholung streikten zumindest meine Ohren noch nicht. Allerdings hatte ich beim zweiten Durchlauf bereits vorsichtig meine Augen geöffnet und mein Hirn versuchte erstmals das dazugehörige Video zu sortieren. Zack. Spätestens jetzt war die sonst so friedfertige Feministin in mir hellwach und führte sich auf wie ein Pitbull auf Speed.

Auf dem Bildschirm stand zwar "Beyonce feat. Jay-Z", aber das Video sah ganz eindeutig eher nach "Jay-Z feat. Beyonce" aus. Oder um ganz genau zu sein: "Jay-Z feat. Beyonce's Ass".

Vielleicht mangelt es mir ja schlicht an Verständnis für die gesamte Hip-Hop-Ästhetik, aber ich dachte immer, wenn man versucht sich als Solokünstlerin zu etablieren, muß man sich nicht mehr unbedingt wie eines der beliebigen Arschwackelschnuckelchen gebärden, die ohnehin ausreichend in jedem Video vertreten sind.

Versteht mich nicht falsch. Ich habe nichts gegen Frauen, die ihre Vorzüge gekonnt in Szene setzen und sich ihren Lebensunterhalt durch shake-that-thing in Videos oder auf der Bühne verdienen. Ich kann auch gut verstehen, daß Beyonce ihren Sexappeal nicht verstecken will. Sex sells. Wenn ich aussehen würde wie sie, hätte ich vermutlich arge Probleme überhaupt etwas anderes als Stiefel und einen Pelzmantel zu tragen.

Aber hey, dieses Video sieht einfach nicht mehr aus als wäre es ihr Video, das sie als Solokünstlerin zeigt. Es wirkt wie eine aufwendig produzierte Werbung für Jay-Zs Strip-Club (mit exklusiven Einzelsuiten in den oberen Etagen) mit ihr als Vorzeige-Bunny. Während Jay-Z gelegentlich cool guckt und zwischendrin ein wenig am Auto zündeln darf, wälzt sich Beyonce angestrengt über den Boden, hält ihr shakendes thing in die Kamera, wechselt im Sekundentakt stoffsparende Outfits und scharwenzelt ansonsten auf hohen Absätzen um den angehimmelten Jay-Z.

Von dem amüsanten boy-bashing attitude aus bootylicious Destiny's Child Zeiten ist nichts mehr zu sehen. Ladies, das geht auch anders. Ich plädiere für mehr kick ass statt shake your thing.

Heiko - 2003-08-26 08:45:24
Why Jay Z and Beyonce Broke Up - or Should http://www.playahata.com/pages/oya/beyoncejayz.htm And now, ladies please, kiss ass.
-------------------------------
Why Jay Z and Beyonce Broke Up - or Should http://www.playahata.com/pages/oya/beyoncejayz.htm And now, ladies please, kiss ass. Thomas - 2003-08-26 09:05:04
Hey, ich weiss nicht, was du an arschwackelnden Frauen auszusetzen hast *mit als Pygomane out*. Wäre es eine Erwaähnung wert, wenn sich ein männlicher Protagonist arschwackelnd über den Boden räkeln würde? *g*

Shake ya ass but watch yourself. Shake ya ass" Show me what you're working with! *summ*

PS: Wo ist die Chauvikasse, damit ich meine 2,50 Euro loswerden kann?
-------------------------------
Hey, ich weiss nicht, was du an arschwackelnden Frauen auszusetzen hast *mit als Pygomane out*. Wäre es eine Erwaähnung wert, wenn sich ein männlicher Protagonist arschwackelnd über den Boden räkeln würde? *g*

Shake ya ass but watch yourself. Shake ya ass" Show me what you're working with! *summ*

PS: Wo ist die Chauvikasse, damit ich meine 2,50 Euro loswerden kann? Nicole - 2003-08-26 09:05:56
Hi Lyssa! Du sprichst mir aus der Seele. Das ständige A...gewackel nervt doch sehr und hübsch ist das auch nicht mehr. Ich finde dein Tagebuch übrigens großartig. Mach weiter so! ;-)
-------------------------------
Hi Lyssa! Du sprichst mir aus der Seele. Das ständige A...gewackel nervt doch sehr und hübsch ist das auch nicht mehr. Ich finde dein Tagebuch übrigens großartig. Mach weiter so! ;-) Judith - 2003-08-26 10:06:32
Hallo Lyssa! Habe vor einigen Tagen Dein Tagebuch entdeckt und verfolge es seither sehr gespannt und jedes mal mit großer Neugierde! Zu Beyonce stimme ich Dir voll und ganz zu - wie auch Nicole! Die hat doch wirklich eine super tolle Stimme und auch einen sehr beneidenswerten Körper ;-) Aber hat Beyonce es nun "nötig" sich so billig zu verkaufen und darzustellen? Natürlich verkauft sich Sex am besten - nicht wahr Thomas!?!?! Aber ich dachte, dass sie sich von all den anderen arschwackelnden Frauen in versch. HipHop Videos unterscheiden würde. Falsch gedacht!?
-------------------------------
Hallo Lyssa! Habe vor einigen Tagen Dein Tagebuch entdeckt und verfolge es seither sehr gespannt und jedes mal mit großer Neugierde! Zu Beyonce stimme ich Dir voll und ganz zu - wie auch Nicole! Die hat doch wirklich eine super tolle Stimme und auch einen sehr beneidenswerten Körper ;-) Aber hat Beyonce es nun "nötig" sich so billig zu verkaufen und darzustellen? Natürlich verkauft sich Sex am besten - nicht wahr Thomas!?!?! Aber ich dachte, dass sie sich von all den anderen arschwackelnden Frauen in versch. HipHop Videos unterscheiden würde. Falsch gedacht!? Lyssa - 2003-08-26 11:13:53
@Thomas: Tut mir leid, aber wir haben bei der Euro-Umstellung unsere Preise 1:1 angeglichen, weil wir ja wußten, wie schwer sich Männer mit dieser Umstellung tun. Die Chauvi-Kasse bekommt also 5 Euro von Dir. @Nicole und Judith: Thank you, Ladies. Ich stehe also nicht allein mit meiner Ansicht da. Und herzlich Willkommen bei den freundlichen Zwischenrufern!
-------------------------------
@Thomas: Tut mir leid, aber wir haben bei der Euro-Umstellung unsere Preise 1:1 angeglichen, weil wir ja wußten, wie schwer sich Männer mit dieser Umstellung tun. Die Chauvi-Kasse bekommt also 5 Euro von Dir. @Nicole und Judith: Thank you, Ladies. Ich stehe also nicht allein mit meiner Ansicht da. Und herzlich Willkommen bei den freundlichen Zwischenrufern! Don - 2003-08-26 11:18:41
Hallo Lyssa, Wenn ich morgens MTVIVA anwerfe, dann schwillt sofort meine Halsschlagader an. So sauer bin ich dann. Ich frag mich dann immer: Muss das sein? Es geht doch um die Musik und nicht um den Körper. Das macht mich dann immer sehr nachdenklich, wenn ich sehe, mit welchen Mitteln die Industrie den Kiddies was verkaufen will. Man muss auch an die Spätfolgen denken! Wieviele 13jährige Kiddies stehen dann den ganzen Tag vor dem Spiegel und versuchen die Bewegungen nach zu machen. Und wie sieht das aus?! Und das, wo die Kiddies noch im Wachstum sind. Das gibt sicher Haltungsschäden, die dann die Gesellschaft wieder tragen muss. Da muss man mal drüber nachdenken! Grüßle aus Berlin P.S.:Die geilste Arsch-Videos sind allerdings die von Busta Rhymes.
-------------------------------
Hallo Lyssa, Wenn ich morgens MTVIVA anwerfe, dann schwillt sofort meine Halsschlagader an. So sauer bin ich dann. Ich frag mich dann immer: Muss das sein? Es geht doch um die Musik und nicht um den Körper. Das macht mich dann immer sehr nachdenklich, wenn ich sehe, mit welchen Mitteln die Industrie den Kiddies was verkaufen will. Man muss auch an die Spätfolgen denken! Wieviele 13jährige Kiddies stehen dann den ganzen Tag vor dem Spiegel und versuchen die Bewegungen nach zu machen. Und wie sieht das aus?! Und das, wo die Kiddies noch im Wachstum sind. Das gibt sicher Haltungsschäden, die dann die Gesellschaft wieder tragen muss. Da muss man mal drüber nachdenken! Grüßle aus Berlin P.S.:Die geilste Arsch-Videos sind allerdings die von Busta Rhymes. Don - 2003-08-26 11:25:07
Kann es sein, dass das leichte Schmerzmittel meine Synapsen in welke Trümmer verwandelt hat, die im Todeskampf zuckend unsinnige Signale von sich geben? Das da oben war ich nicht. Es war Mabuse, er benutze mein Gehirn.
-------------------------------
Kann es sein, dass das leichte Schmerzmittel meine Synapsen in welke Trümmer verwandelt hat, die im Todeskampf zuckend unsinnige Signale von sich geben? Das da oben war ich nicht. Es war Mabuse, er benutze mein Gehirn. Lyssa - 2003-08-26 11:42:11
@Don: Ich fürchte, das Stadium in dem sich Mabuse bloß an Deinem Hirn zu schaffen macht, hast Du längst überschritten.
-------------------------------
@Don: Ich fürchte, das Stadium in dem sich Mabuse bloß an Deinem Hirn zu schaffen macht, hast Du längst überschritten. Anke - 2003-08-26 12:12:39
Neinnein, Herr Dahlmann, die geilsten Arschvideos sind die von Nelly. Der meint das, glaube ich, sogar ernst, während Herr Busta eine gewisse Ironie erkennen lässt. (Und Sie sind ja bloß neidisch, weil Sie selber gerade mit einem total unsexy Haltungsschaden darnieder liegen, gell? Ach, hör mir doch auf.)
-------------------------------
Neinnein, Herr Dahlmann, die geilsten Arschvideos sind die von Nelly. Der meint das, glaube ich, sogar ernst, während Herr Busta eine gewisse Ironie erkennen lässt. (Und Sie sind ja bloß neidisch, weil Sie selber gerade mit einem total unsexy Haltungsschaden darnieder liegen, gell? Ach, hör mir doch auf.) Gernot - 2003-08-26 18:02:08
Mann muss keine Frau sein um sich von der übermächtigen Reizüberflutung der Medien belästigt zu fühlen. Natürlich habe ich nichts gegen knackige Frauleiber - schluck - doch die Vorgehensweise dieser "Entertainerinnen" wirkt doch zunehmend verzweifelt. Mit welchen Einblicken oder Verrenkungen kann der - immer jünder werdende - Nachwuchs der Medienmaschinerie demnächst noch auf sich aufmerksam machen? Oder gibt es am Ende eine Entwicklung zurück in die Prüderie?
-------------------------------
Mann muss keine Frau sein um sich von der übermächtigen Reizüberflutung der Medien belästigt zu fühlen. Natürlich habe ich nichts gegen knackige Frauleiber - schluck - doch die Vorgehensweise dieser "Entertainerinnen" wirkt doch zunehmend verzweifelt. Mit welchen Einblicken oder Verrenkungen kann der - immer jünder werdende - Nachwuchs der Medienmaschinerie demnächst noch auf sich aufmerksam machen? Oder gibt es am Ende eine Entwicklung zurück in die Prüderie? Thomas - 2003-08-26 18:26:33
@Lyssa: Kann ich die auch per Onlinebanking einzahlen?

Wer diese ganze Medienmaschinerie noch ernst nimmt, ist selber schuld. Was liebe ich da "meine" Bands, die haben sowas nicht nötig, weil sie kaum auf MTViva laufen :).

Überhaupt: Noch geiler als Arschvideos sind die von TaTu (oder wie die sich schreiben) mit Schulmädchenuniformen *sabber*
-------------------------------
@Lyssa: Kann ich die auch per Onlinebanking einzahlen?

Wer diese ganze Medienmaschinerie noch ernst nimmt, ist selber schuld. Was liebe ich da "meine" Bands, die haben sowas nicht nötig, weil sie kaum auf MTViva laufen :).

Überhaupt: Noch geiler als Arschvideos sind die von TaTu (oder wie die sich schreiben) mit Schulmädchenuniformen *sabber* cvd - 2003-08-26 22:39:39
Ich zitiere: @Don: Ich fürchte, das Stadium in dem sich Mabuse bloß an Deinem Hirn zu schaffen macht, hast Du längst überschritten. Ende Zitat. Ich lach' mich gerade scheckig. Deine Schlagfertigkeit, Lyssa, ist einfach wunderbar.
-------------------------------
Ich zitiere: @Don: Ich fürchte, das Stadium in dem sich Mabuse bloß an Deinem Hirn zu schaffen macht, hast Du längst überschritten. Ende Zitat. Ich lach' mich gerade scheckig. Deine Schlagfertigkeit, Lyssa, ist einfach wunderbar. Stefan - 2003-08-27 02:57:20
leute, leute, leute! ihr seid doch alle aus hamburg. das allerbeste a****-video kam natürlich aus der hansestadt, war eine parodie und ich glaube die dollhouse girls 'shakten' was das zeug hielt: das bo (oder auch 'bo 2000') mit 'bass ('türlich dicker)' ansonsten geht aber auch 'fiesta' in der seltenen nach-mitternacht-version von r.kelly(dem dämlichen kinderschänder) und jay-z. lyssa, 5€ wohin? (tolles blog übrigens!)
-------------------------------
leute, leute, leute! ihr seid doch alle aus hamburg. das allerbeste a****-video kam natürlich aus der hansestadt, war eine parodie und ich glaube die dollhouse girls 'shakten' was das zeug hielt: das bo (oder auch 'bo 2000') mit 'bass ('türlich dicker)' ansonsten geht aber auch 'fiesta' in der seltenen nach-mitternacht-version von r.kelly(dem dämlichen kinderschänder) und jay-z. lyssa, 5€ wohin? (tolles blog übrigens!) Lyssa - 2003-08-27 05:55:15
Allmählich sollte ich wohl ernsthaft darüber nachdenken, eine Online-Chauvi-Kasse einzuführen, in die via PayPal eingezahlt werden kann. Heiko, kannst Du mir sowas einrichten? ;-))
-------------------------------
Allmählich sollte ich wohl ernsthaft darüber nachdenken, eine Online-Chauvi-Kasse einzuführen, in die via PayPal eingezahlt werden kann. Heiko, kannst Du mir sowas einrichten? ;-)) cerebus - 2003-08-27 06:54:22
@lyssa: Ich wäre vorsichtig mit so etwas, am Ende wirst Du zwar reich, aber ob der miesen Chauvisprüche Deines Lebens trotzdem nicht mehr froh. Im Übrigen sind nicht alle hier aus Hamburg ("Ihr seid doch alle Individuen!" - "Jaaaa!!!!" - - - "ich nicht."), aber das Video von Das Bo war wirklich witzig. Und für den Spruch zahle ich auf keinen Fall auch nur einen müden Eurocent!
-------------------------------
@lyssa: Ich wäre vorsichtig mit so etwas, am Ende wirst Du zwar reich, aber ob der miesen Chauvisprüche Deines Lebens trotzdem nicht mehr froh. Im Übrigen sind nicht alle hier aus Hamburg ("Ihr seid doch alle Individuen!" - "Jaaaa!!!!" - - - "ich nicht."), aber das Video von Das Bo war wirklich witzig. Und für den Spruch zahle ich auf keinen Fall auch nur einen müden Eurocent! Thomas - 2003-08-27 08:38:40
@Lyssa: Was kostet ein Jahresabo Machosprüche? :-)

PS Für ein kostenloses Abo richtige ich dir auch gerne PayPal ein...
-------------------------------
@Lyssa: Was kostet ein Jahresabo Machosprüche? :-)

PS Für ein kostenloses Abo richtige ich dir auch gerne PayPal ein... Dreamily - 2003-10-05 12:33:42
Ich habe hier über Judith und ihr Album Thank you was gelesen. Ich weiss zwar nicht worum es geht, aber hat das Album zufällig jemand und würde es verkaufen, brennen oder so? Schreibt mir unter: little-sweet-alexia@gmx.de Danke! Ist wirklich wichtig!
-------------------------------
Ich habe hier über Judith und ihr Album Thank you was gelesen. Ich weiss zwar nicht worum es geht, aber hat das Album zufällig jemand und würde es verkaufen, brennen oder so? Schreibt mir unter: little-sweet-alexia@gmx.de Danke! Ist wirklich wichtig! Lyssa - 2003-10-05 12:42:05
@Dreamily: Ähm, welche Judith und welches Album? Ich glaube, ich kann Dir nicht ganz folgen. Und brennen ist eh illegal ;-))
-------------------------------
@Dreamily: Ähm, welche Judith und welches Album? Ich glaube, ich kann Dir nicht ganz folgen. Und brennen ist eh illegal ;-))