2003-10-27 - 23:11 - Die Wiederentdeckung der Unschuld

Ich hab mich schon häufiger gefragt, ob meine sexuelle Entwicklung jetzt einigermaßen abgeschlossen ist, ob ich sagen kann, daß ich halt so und so bin und diese oder jene Vorlieben habe. Das entspringt natürlich einem recht kindlichen Bedürfnis danach, irgendwann mal "fertig" zu sein, sich an etwas festhalten zu können. Und sagt jetzt bitte nicht, daß nur mir das so geht.

Es hat auch eine ganze Menge damit zu tun, daß ich mich in den letzten zehn Jahren mit immer wieder neuen Entdeckungen herumgeschlagen habe, während viele andere offensichtlich irgendwann in ihren Teenagertagen zum ersten Mal Sex hatten, den gleich ganz zufriedenstellend fanden und seither genau wissen wie es geht, was sie wollen und wie sie es bekommen. Und als sexuell experimentierfreudiger Mensch fragt man sich ja dann schon gelegentlich, wo das wohl noch hinführen wird.

Der erste One-Night-Stand, man lernt Sex und Liebe zu trennen, so schön beides in Kombination auch sein mag. Der erste Dreier, die erste Dreiecksbeziehung und man läßt fröhlich winkend einen der großen Pfeiler abendländischer Kultur hinter sich. Die erste Frau im Bett, der erste Blowjob in einem dunklen Hauseingang irgendwo auf dem Kiez und schon fühlt man sich schrecklich frei und emanzipiert, glaubt in ganz verwegenen Momenten gar Teil einer sexuellen Avantgarde zu sein.

Aber spätestens dann, wenn man ominöse Kürzel in dubiosen Kontaktanzeigen schneller dechiffrieren kann als die geschäftlichen Akronyme auf den Visitenkarten seines kleinen Bruders fragt man sich schon, ob man nicht unterwegs mehr Unschuld verloren hat als wirklich gut ist. Ob man Gefahr läuft, zu abgebrüht, zu unberührbar zu werden.

Da ist es sehr beruhigend, wenn man plötzlich das Bedürfnis verspürt, dunkle Hauseingänge wie in Teenagerzeiten nur für wilde Knutschereien zu nutzen und den Ausgang des Abends offen zu lassen. Nicht gleich im Bett zu landen, vielleicht auch nie. Die Lust auszukosten, das Ziehen in der Körpermitte zu verlängern. Man muß schließlich nichts mehr beweisen, weder sich selbst noch anderen. Man ist freier geworden, in beide Richtungen.

Und plötzlich ist auch die Unschuld wieder da.

22 Zwischenrufe

Prev, Next

Schon gelesen?

2004-03-11 - Umzug!

2004-03-09 - Wenn man sie nur ließe ...

2004-03-08 - C.

2004-03-05 - Brot, so oder so

2004-03-04 - Aus die Maus

hosted by DiaryLand.com

Die Wiederentdeckung der Unschuld 2003-10-27 23:11 Ich hab mich schon häufiger gefragt, ob meine sexuelle Entwicklung jetzt einigermaßen abgeschlossen ist, ob ich sagen kann, daß ich halt so und so bin und diese oder jene Vorlieben habe. Das entspringt natürlich einem recht kindlichen Bedürfnis danach, irgendwann mal "fertig" zu sein, sich an etwas festhalten zu können. Und sagt jetzt bitte nicht, daß nur mir das so geht.

Es hat auch eine ganze Menge damit zu tun, daß ich mich in den letzten zehn Jahren mit immer wieder neuen Entdeckungen herumgeschlagen habe, während viele andere offensichtlich irgendwann in ihren Teenagertagen zum ersten Mal Sex hatten, den gleich ganz zufriedenstellend fanden und seither genau wissen wie es geht, was sie wollen und wie sie es bekommen. Und als sexuell experimentierfreudiger Mensch fragt man sich ja dann schon gelegentlich, wo das wohl noch hinführen wird.

Der erste One-Night-Stand, man lernt Sex und Liebe zu trennen, so schön beides in Kombination auch sein mag. Der erste Dreier, die erste Dreiecksbeziehung und man läßt fröhlich winkend einen der großen Pfeiler abendländischer Kultur hinter sich. Die erste Frau im Bett, der erste Blowjob in einem dunklen Hauseingang irgendwo auf dem Kiez und schon fühlt man sich schrecklich frei und emanzipiert, glaubt in ganz verwegenen Momenten gar Teil einer sexuellen Avantgarde zu sein.

Aber spätestens dann, wenn man ominöse Kürzel in dubiosen Kontaktanzeigen schneller dechiffrieren kann als die geschäftlichen Akronyme auf den Visitenkarten seines kleinen Bruders fragt man sich schon, ob man nicht unterwegs mehr Unschuld verloren hat als wirklich gut ist. Ob man Gefahr läuft, zu abgebrüht, zu unberührbar zu werden.

Da ist es sehr beruhigend, wenn man plötzlich das Bedürfnis verspürt, dunkle Hauseingänge wie in Teenagerzeiten nur für wilde Knutschereien zu nutzen und den Ausgang des Abends offen zu lassen. Nicht gleich im Bett zu landen, vielleicht auch nie. Die Lust auszukosten, das Ziehen in der Körpermitte zu verlängern. Man muß schließlich nichts mehr beweisen, weder sich selbst noch anderen. Man ist freier geworden, in beide Richtungen.

Und plötzlich ist auch die Unschuld wieder da.

Heiko - 2003-10-28 04:12:51
Machen wir Google mal eine Freude: AV, AO, BJ, EL, C6, FO, GV, HH (oops, ist das nicht neurdings auch ein Markenname? ;-), KV, NS, OV, TF, ZA Unschuld kann so schön sein.
-------------------------------
Machen wir Google mal eine Freude: AV, AO, BJ, EL, C6, FO, GV, HH (oops, ist das nicht neurdings auch ein Markenname? ;-), KV, NS, OV, TF, ZA Unschuld kann so schön sein. Lyssa - 2003-10-28 04:36:28
Was bitte ist C6? Und EL? Und überhaupt? Danke, jetzt fühl ich mich wirklich wieder unschuldig. Aber mein Heiko-Bild muß ich gründlich revidieren ;-)
-------------------------------
Was bitte ist C6? Und EL? Und überhaupt? Danke, jetzt fühl ich mich wirklich wieder unschuldig. Aber mein Heiko-Bild muß ich gründlich revidieren ;-) Beate - 2003-10-28 04:49:48
...Hat mich doch dann auch interessiert, und google hat mir weitergeholfen: http://www.netzsex.de/nets/sexlexikon.htm ;-)
-------------------------------
...Hat mich doch dann auch interessiert, und google hat mir weitergeholfen: http://www.netzsex.de/nets/sexlexikon.htm ;-) kaltmamsell - 2003-10-28 05:02:05
Ich fühl mich grade wie 'ne naive Klosterschülerin... Aber sangSemal: Ist das dann jetzt wirklich neue Unschuld? Oder doch Überdruss?
-------------------------------
Ich fühl mich grade wie 'ne naive Klosterschülerin... Aber sangSemal: Ist das dann jetzt wirklich neue Unschuld? Oder doch Überdruss? Lyssa - 2003-10-28 05:07:00
@Beate: Himmel, das ist schon mehr Aufklärung als mir am frühen Morgen lieb ist. *g* @Kaltmamsell: Das hab ich auch lange überlegt, zumal das mit "Wiedererlangung" und "Unschuld" so eine Sache ist. Aber Überdruß war vor etwa zwei Jahren, als ich mein Lotterleben eingestellt habe. Das hier fühlt sich anders an. Unschuldiger eben. Schön.
-------------------------------
@Beate: Himmel, das ist schon mehr Aufklärung als mir am frühen Morgen lieb ist. *g* @Kaltmamsell: Das hab ich auch lange überlegt, zumal das mit "Wiedererlangung" und "Unschuld" so eine Sache ist. Aber Überdruß war vor etwa zwei Jahren, als ich mein Lotterleben eingestellt habe. Das hier fühlt sich anders an. Unschuldiger eben. Schön. kaltmamsell - 2003-10-28 05:57:51
Ah ja, und bei dem seltsamen Ausdruck "Blow Job" fällt mir immer der Protest Ben Eltons ein: "Suffocating job! Much more likely!"
-------------------------------
Ah ja, und bei dem seltsamen Ausdruck "Blow Job" fällt mir immer der Protest Ben Eltons ein: "Suffocating job! Much more likely!" Haiko - 2003-10-28 07:18:48
Und wieder eine neue Folge unserer losen und beliebten Serie "Wir lernen mehr über manche Seiten unseres Fast-Namensvetters"... :-)
-------------------------------
Und wieder eine neue Folge unserer losen und beliebten Serie "Wir lernen mehr über manche Seiten unseres Fast-Namensvetters"... :-) Darla - 2003-10-28 07:32:14
Mal ganz ehrlich, wieder so unwissend sein, wie am Anfang? Das ganze Gewissensgedöns noch einmal? Ich danke bestens. Dann doch lieber sich an und an neu vergucken, das ist fast genauso prickelnd, aber frei von Nebenwirkungen....naja fast, wenn man es richtig anstellt:-)
-------------------------------
Mal ganz ehrlich, wieder so unwissend sein, wie am Anfang? Das ganze Gewissensgedöns noch einmal? Ich danke bestens. Dann doch lieber sich an und an neu vergucken, das ist fast genauso prickelnd, aber frei von Nebenwirkungen....naja fast, wenn man es richtig anstellt:-) Tommy - 2003-10-28 07:38:51
ich schrub ja neulich schon mal, dass meine mutter nicht wissen darf, dass ich das hier lese. ich hab mich noch niemals so bestätigt gefühlt. lasst es euch von einem experten sagen: so ganz unschuldig zu sein, ist auch nicht so doll.
-------------------------------
ich schrub ja neulich schon mal, dass meine mutter nicht wissen darf, dass ich das hier lese. ich hab mich noch niemals so bestätigt gefühlt. lasst es euch von einem experten sagen: so ganz unschuldig zu sein, ist auch nicht so doll. Lyssa - 2003-10-28 08:01:53
@Tommy: Tut mir leid, aber die Unschuld nehme ich Dir nun wirklich nicht ab. Schließlich bin ich da grad erst bei Heiko gründlich mit auf die Nase gefallen ;-)
-------------------------------
@Tommy: Tut mir leid, aber die Unschuld nehme ich Dir nun wirklich nicht ab. Schließlich bin ich da grad erst bei Heiko gründlich mit auf die Nase gefallen ;-) Tommy - 2003-10-28 09:14:39
was veranlasst dich denn, mir meine Unschuld nicht abzunehmen?
-------------------------------
was veranlasst dich denn, mir meine Unschuld nicht abzunehmen? Thomas - 2003-10-28 09:51:34
EL = Esslöffel und c6 ist ein Mannheimer Stadtmagazin *unschuldig schaut* ;-)

Oder... Je mehr man ausprobiert hat, umso eher fragt man sich woahl: "Wer oder was bin ich eigentlich?" Wo ist eigentlich mein "zuhause", mein Platz, den andere mit 20 in Form von "mein Haus, mein Auto, meine Frau, meine Missionarsstellung" gefunden haben. Ehedem vermeintlich "wichtige" Dinge verbrauchen sich und werden weniger intensiv. Schön, wenn man zu dieser Unschuld und Unvoreingenommenheit zurückfindet.
-------------------------------
EL = Esslöffel und c6 ist ein Mannheimer Stadtmagazin *unschuldig schaut* ;-)

Oder... Je mehr man ausprobiert hat, umso eher fragt man sich woahl: "Wer oder was bin ich eigentlich?" Wo ist eigentlich mein "zuhause", mein Platz, den andere mit 20 in Form von "mein Haus, mein Auto, meine Frau, meine Missionarsstellung" gefunden haben. Ehedem vermeintlich "wichtige" Dinge verbrauchen sich und werden weniger intensiv. Schön, wenn man zu dieser Unschuld und Unvoreingenommenheit zurückfindet. Tommy - 2003-10-28 10:01:13
ist die Missionarsstellung denn so schlecht?
-------------------------------
ist die Missionarsstellung denn so schlecht? Tammo - 2003-10-28 11:07:44
Heiko! Mannomann, Du hast mich - wie auch die anderen hier - doch sehr überrascht... :-) Tommy, das kann man ja schon langsam "Alle-sollen-wissen-dass-ich-die-Unschuld-schlechthin-bin"-Psychose nennen. Und siehst Du? Auch hier nimmt Dir das keiner ab! Haha!
-------------------------------
Heiko! Mannomann, Du hast mich - wie auch die anderen hier - doch sehr überrascht... :-) Tommy, das kann man ja schon langsam "Alle-sollen-wissen-dass-ich-die-Unschuld-schlechthin-bin"-Psychose nennen. Und siehst Du? Auch hier nimmt Dir das keiner ab! Haha! Tommy - 2003-10-28 11:11:01
mich hat Heiko keineswegs überrascht. Tammo, ich bin die Neudefinition von "Unschuld"
-------------------------------
mich hat Heiko keineswegs überrascht. Tammo, ich bin die Neudefinition von "Unschuld" Tammo - 2003-10-28 11:16:58
Und "Unschuld" ist ab heute der Überbegriff für die Kürzel AV, AO, BJ, EL, C6, FO, GV, HH, KV, NS, OV, TF und ZA, oder wie?
-------------------------------
Und "Unschuld" ist ab heute der Überbegriff für die Kürzel AV, AO, BJ, EL, C6, FO, GV, HH, KV, NS, OV, TF und ZA, oder wie? Tommy - 2003-10-28 11:19:01
das sind doch alles Airline-Kürzel oder?
-------------------------------
das sind doch alles Airline-Kürzel oder? Tammo - 2003-10-28 11:20:06
und C6 ist eigentlich ein Citroen...
-------------------------------
und C6 ist eigentlich ein Citroen... Tommy - 2003-10-28 11:21:04
dachte, das sei Zambian Airways
-------------------------------
dachte, das sei Zambian Airways Die Verlobte - 2003-10-29 05:08:08
Ich weiß, ich bin ein bisschen spät, es ist schon ein neuer Eintrag online, aber ich hätte doch gerne noch etwas zum Thema Wiederentdechung der Unschuld beigetragen. Auch hier gibt es so uncoole männliche Wesen, die nicht nur erst ein einziges Konzert (Torfrock) besucht haben, sondern mit Ende 30 auch erst mit 4 (!!!) verschiedenen Frauen Sex hatten und so gesehen, die Unschuld nie verloren haben. Das gibt es auch. Keine One-Night-Stands, keine gleichgeschlechtlichen Sexpartner, keine wilden 3er in der Jugend. Arme Sau! Aber dafür kennen sich alle 4 Frauen recht gut und haben sich zum Teil auch andere Männer geteilt. Und wer kann das schon von sich sagen? So ein überschaubares Sexleben kann ja auch Vorteile haben, da muss man gar nicht erst seine Unschuld wiederfinden ;-)
-------------------------------
Ich weiß, ich bin ein bisschen spät, es ist schon ein neuer Eintrag online, aber ich hätte doch gerne noch etwas zum Thema Wiederentdechung der Unschuld beigetragen. Auch hier gibt es so uncoole männliche Wesen, die nicht nur erst ein einziges Konzert (Torfrock) besucht haben, sondern mit Ende 30 auch erst mit 4 (!!!) verschiedenen Frauen Sex hatten und so gesehen, die Unschuld nie verloren haben. Das gibt es auch. Keine One-Night-Stands, keine gleichgeschlechtlichen Sexpartner, keine wilden 3er in der Jugend. Arme Sau! Aber dafür kennen sich alle 4 Frauen recht gut und haben sich zum Teil auch andere Männer geteilt. Und wer kann das schon von sich sagen? So ein überschaubares Sexleben kann ja auch Vorteile haben, da muss man gar nicht erst seine Unschuld wiederfinden ;-) alkhan - 2003-10-29 08:45:50
Das darf nicht wahr sein! Ich kenne die Abkürzungen nicht alle. Mein Selbstbild ist schwer angeschlagen, ich muss ganz schnell zu meinem Therapeuten (oder hat Heiko wirklich ein paar Fluggesellschaftenkürzel in seine Liste geschmuggelt?)
-------------------------------
Das darf nicht wahr sein! Ich kenne die Abkürzungen nicht alle. Mein Selbstbild ist schwer angeschlagen, ich muss ganz schnell zu meinem Therapeuten (oder hat Heiko wirklich ein paar Fluggesellschaftenkürzel in seine Liste geschmuggelt?) Lyssa - 2003-10-29 11:42:06
@alkhan: Mach Dir nix draus, ich kannte nicht mal die Hälfte der Abkürzungen und meine Therapeutin meinte, das sei auch besser so ;-) @DieVerlobte: Euer komisches Kuddelmuddel mit sexuellen Querverbindungen jedweder Art ist eh nicht zu überbieten. Aber überschaubar würde ich das nicht mehr nennen.
-------------------------------
@alkhan: Mach Dir nix draus, ich kannte nicht mal die Hälfte der Abkürzungen und meine Therapeutin meinte, das sei auch besser so ;-) @DieVerlobte: Euer komisches Kuddelmuddel mit sexuellen Querverbindungen jedweder Art ist eh nicht zu überbieten. Aber überschaubar würde ich das nicht mehr nennen.