Comments:

cerebus - 2003-11-02 18:01:35
Und ich dachte immmer, Banker wären die schlimmsten Räuber.
-------------------------------
Und ich dachte immmer, Banker wären die schlimmsten Räuber. Lyssa - 2003-11-02 18:08:10
@cerebus: Vermutlich ist er noch weiser als ich dachte.
-------------------------------
@cerebus: Vermutlich ist er noch weiser als ich dachte. Don - 2003-11-02 18:38:40
Ich glaube, er meinte die Anwaltskollegen.
-------------------------------
Ich glaube, er meinte die Anwaltskollegen. Shana - 2003-11-02 18:39:49
hm *nachdenk* ... wie macht ihr beiden das bloss? der eintrag ist vom 02.11., 23:13 uhr und eure beiden kommentare vom gleichen tag - allerdings schon 18.01 uhr bzw. 18:08 uhr *staun* da muss ich mich doch glatt fragen wie weise ihr beiden dann erst seid ;)
-------------------------------
hm *nachdenk* ... wie macht ihr beiden das bloss? der eintrag ist vom 02.11., 23:13 uhr und eure beiden kommentare vom gleichen tag - allerdings schon 18.01 uhr bzw. 18:08 uhr *staun* da muss ich mich doch glatt fragen wie weise ihr beiden dann erst seid ;) Shana - 2003-11-02 18:40:53
boah ey ... ich kann das ja auch ... *wechlach*
-------------------------------
boah ey ... ich kann das ja auch ... *wechlach* Lyssa - 2003-11-02 18:48:41
@cerebus und Don: Das kann nicht sein. Finanzdienstleister und Anwälte müssen nicht ins Gefängnis, das ist ein ehernes Gesetz. @Shana: Das liegt an Diaryland. Irgendjemand dort ist extrem unwillig, die angezeigte Zeit der Kommentare der tatsächlichen Zeit der Kommentierenden anzupassen. Ähm ja. Oder so ähnlich.
-------------------------------
@cerebus und Don: Das kann nicht sein. Finanzdienstleister und Anwälte müssen nicht ins Gefängnis, das ist ein ehernes Gesetz. @Shana: Das liegt an Diaryland. Irgendjemand dort ist extrem unwillig, die angezeigte Zeit der Kommentare der tatsächlichen Zeit der Kommentierenden anzupassen. Ähm ja. Oder so ähnlich. Shana - 2003-11-03 03:18:53
@lyssa: *auf die uhrzeit deines beitrags schiel* - da hätten wir ja fast noch telenieren können ;) ... naja, vielleicht nächstes mal :) *knuddelz*
-------------------------------
@lyssa: *auf die uhrzeit deines beitrags schiel* - da hätten wir ja fast noch telenieren können ;) ... naja, vielleicht nächstes mal :) *knuddelz* cerebus - 2003-11-03 06:18:22
@lyssa: Dieser Beweis ist gänzlich ohne wert. Dein Argument sagt lediglich etwas über das System, indes nichts über diese Berufsgruppen. Aber das muß ich Dir ja nicht erklären ;-)
-------------------------------
@lyssa: Dieser Beweis ist gänzlich ohne wert. Dein Argument sagt lediglich etwas über das System, indes nichts über diese Berufsgruppen. Aber das muß ich Dir ja nicht erklären ;-) Lyssa - 2003-11-03 06:44:29
@cerebus: Ach doch, bitte erklär's mir. Dein Dozenten-Modus ist wirklich sexy ;-)
-------------------------------
@cerebus: Ach doch, bitte erklär's mir. Dein Dozenten-Modus ist wirklich sexy ;-) reflexxx - 2003-11-03 10:21:48
Nachdem viele Eltern feststellen mussten, daß Kinder Luxus geworden sind... haben es inzwischen auch einige der Kinder gemerkt, auch das formt sie
;)=)
-------------------------------
Nachdem viele Eltern feststellen mussten, daß Kinder Luxus geworden sind... haben es inzwischen auch einige der Kinder gemerkt, auch das formt sie
;)=)
Frank Pierce - 2003-11-04 09:40:35
Jetzt würde mich aber schon 3 Dinge zu der Sache mit dem Geschenk interessieren: (1) war das Geschenk tatsächlich für den Balg gedacht ? (2) was war denn drin ? (3) was wird er wohl sagen, wenn Du das nächste Mal SEINEN wunden Punkt triffst, also zum Beispiel mit ein Spielzeug auf den groß "von 3-4 Jahren" steht oder mit einem schicken Hemd mit Rüschen und "netten" Stickereien drauf, bei dem die Knöpfe links und die Knopflöcher rechts sind ? :D Eine klasse Möglichkeit, die Geschenkforderungen von Kindern einzuschränken, ist es, ihnen seinen eigenen Geburtstag mitzuteilen und deutlich zu erkennen zu geben, welches seiner Lieblingsspielzeuge man sich zu diesem Anlass von ihm wünscht. Woher kenn ich das bloß ?? Frank
-------------------------------
Jetzt würde mich aber schon 3 Dinge zu der Sache mit dem Geschenk interessieren: (1) war das Geschenk tatsächlich für den Balg gedacht ? (2) was war denn drin ? (3) was wird er wohl sagen, wenn Du das nächste Mal SEINEN wunden Punkt triffst, also zum Beispiel mit ein Spielzeug auf den groß "von 3-4 Jahren" steht oder mit einem schicken Hemd mit Rüschen und "netten" Stickereien drauf, bei dem die Knöpfe links und die Knopflöcher rechts sind ? :D Eine klasse Möglichkeit, die Geschenkforderungen von Kindern einzuschränken, ist es, ihnen seinen eigenen Geburtstag mitzuteilen und deutlich zu erkennen zu geben, welches seiner Lieblingsspielzeuge man sich zu diesem Anlass von ihm wünscht. Woher kenn ich das bloß ?? Frank Lyssa - 2003-11-04 09:57:39
@Frank: Die Sache mit dem eigenen Geburtstag wird leider nicht funktionieren, zumindest im Moment nicht, denn das Balg ist erstaunlich schenkungswillig und geradezu teilungswütig. Ich bekomme bei jedem Besuch Spielzeug von ihm geschenkt, das ich dann tatsächlich auch mit nach Hause nehmen muß. Und was die Fragen angeht: Ja, das Geschenk war tatsächlich für den Kleinen und darin war ein Flugzeug, das an der Decke an einer Schnur Kreise dreht. Aber die Sache mit dem Rüschenhemd werde ich erwägen. Wäre mal eine nette Abwechslung zu den BobdasBrot-Shirts.
-------------------------------
@Frank: Die Sache mit dem eigenen Geburtstag wird leider nicht funktionieren, zumindest im Moment nicht, denn das Balg ist erstaunlich schenkungswillig und geradezu teilungswütig. Ich bekomme bei jedem Besuch Spielzeug von ihm geschenkt, das ich dann tatsächlich auch mit nach Hause nehmen muß. Und was die Fragen angeht: Ja, das Geschenk war tatsächlich für den Kleinen und darin war ein Flugzeug, das an der Decke an einer Schnur Kreise dreht. Aber die Sache mit dem Rüschenhemd werde ich erwägen. Wäre mal eine nette Abwechslung zu den BobdasBrot-Shirts.

add your comment:

your name:
your email:
your url:

back to the entry - Diaryland