2003-11-23 - 18:17 - Kein Porno mit Popo

Herr Schulte hat seine große Wohnung an diesem Wochenende mal wieder an irgendeine Pornoproduktion vermietet. Er behauptet, dazu als Arbeitsloser in wirtschaftlich schwierigen Zeiten quasi gezwungen zu werden, denn schließlich finanziert ihm so ein Wochenend-Dreh mehr als nur die Monatsmiete. Ich glaube aber eher, daß er solche Erwerbsexperimente nach langen Jahren des seriösen Banker-Daseins als sehr willkommene Abwechslung empfindet.

Leider fehlte mir am Wochenende die Zeit, nach Essen zu fahren, denn sonst hätte ich mich natürlich Euch zuliebe geopfert und meine tiefe Abneigung gegen derart ausbeuterische und zutiefst frauenfeindliche Filmproduktionen überwunden ... ähm, verdammt, Lügen ist heute nicht meine Stärke: Leider hat Herr Schulte mir zu spät von dem Termin erzählt, denn sonst wäre ich natürlich sofort meiner Neugier erlegen und nach Essen gefahren, um mir dieses Sündenbabel selbst anzusehen und ein wenig Live-Sexblogging zu betreiben - auch wenn Euch derartige Dinge natürlich gar nicht interessieren.

So bleibt mir nur, Euch die in mehreren Telefonaten gewonnenen Erkenntnisse weiterzugeben und den Live-Bericht zu vertagen. Ich hatte den Porno-Dreh eh schon wieder völlig verdrängt, als ich Samstag morgen mit Herrn Schulte telefonierte, zumindest bis es an seiner Tür klingelte und er sagte: "Wart mal kurz, da stehen mehrere Mönche vor der Tür." - "Mönche?? Was denn für Mönche?" - "Na ja, vermutlich die von der Porno-Firma."

Am Samstag wurde offensichtlich ein Schmutzfilm mit klerikalen Elementen gedreht. Nichts, was mir meine Phantasie nun unbedingt verordnet hätte, aber vielleicht spricht so ein Film auch eher Absolventen süddeutscher Klosterschulen an, die beim Betrachten unbekleideter Frauen ohnehin von ihrem catholic guilt heimgesucht werden. Neu war mir übrigens auch, daß es einen sehr großen Markt für Sexfilmchen mit betrunkenen Frauen geben muß. Laut Aussage des Regisseurs soll das eine der beliebtesten Männerphantasien schlechthin sein (ja, jetzt seid Ihr gefragt, liebe Zwischenrufer).

Am meisten gelacht habe ich gerade eben, als Herr Schulte nur sehr leise mit mir telefonieren konnte, weil im Hintergrund grad gedreht wurde. Ich konnte daher diesen Dialog wunderbar verfolgen:

Pornodarsteller (mit eher peinlicher denn erotischer Stimmlage): "Los, streck deinen Popo raus." - Regisseur (sehr laut und sehr deutlich kurz vorm Nervenzusammenbruch): "Haaalt, Schnitt. Verdammt! Das heißt Arsch, du Idiot. Arsch. A-R-S-C-H! Es gibt in Pornos keine Popos!"

31 Zwischenrufe

Prev, Next

Schon gelesen?

2004-03-11 - Umzug!

2004-03-09 - Wenn man sie nur ließe ...

2004-03-08 - C.

2004-03-05 - Brot, so oder so

2004-03-04 - Aus die Maus

hosted by DiaryLand.com

Kein Porno mit Popo 2003-11-23 18:17 Herr Schulte hat seine große Wohnung an diesem Wochenende mal wieder an irgendeine Pornoproduktion vermietet. Er behauptet, dazu als Arbeitsloser in wirtschaftlich schwierigen Zeiten quasi gezwungen zu werden, denn schließlich finanziert ihm so ein Wochenend-Dreh mehr als nur die Monatsmiete. Ich glaube aber eher, daß er solche Erwerbsexperimente nach langen Jahren des seriösen Banker-Daseins als sehr willkommene Abwechslung empfindet.

Leider fehlte mir am Wochenende die Zeit, nach Essen zu fahren, denn sonst hätte ich mich natürlich Euch zuliebe geopfert und meine tiefe Abneigung gegen derart ausbeuterische und zutiefst frauenfeindliche Filmproduktionen überwunden ... ähm, verdammt, Lügen ist heute nicht meine Stärke: Leider hat Herr Schulte mir zu spät von dem Termin erzählt, denn sonst wäre ich natürlich sofort meiner Neugier erlegen und nach Essen gefahren, um mir dieses Sündenbabel selbst anzusehen und ein wenig Live-Sexblogging zu betreiben - auch wenn Euch derartige Dinge natürlich gar nicht interessieren.

So bleibt mir nur, Euch die in mehreren Telefonaten gewonnenen Erkenntnisse weiterzugeben und den Live-Bericht zu vertagen. Ich hatte den Porno-Dreh eh schon wieder völlig verdrängt, als ich Samstag morgen mit Herrn Schulte telefonierte, zumindest bis es an seiner Tür klingelte und er sagte: "Wart mal kurz, da stehen mehrere Mönche vor der Tür." - "Mönche?? Was denn für Mönche?" - "Na ja, vermutlich die von der Porno-Firma."

Am Samstag wurde offensichtlich ein Schmutzfilm mit klerikalen Elementen gedreht. Nichts, was mir meine Phantasie nun unbedingt verordnet hätte, aber vielleicht spricht so ein Film auch eher Absolventen süddeutscher Klosterschulen an, die beim Betrachten unbekleideter Frauen ohnehin von ihrem catholic guilt heimgesucht werden. Neu war mir übrigens auch, daß es einen sehr großen Markt für Sexfilmchen mit betrunkenen Frauen geben muß. Laut Aussage des Regisseurs soll das eine der beliebtesten Männerphantasien schlechthin sein (ja, jetzt seid Ihr gefragt, liebe Zwischenrufer).

Am meisten gelacht habe ich gerade eben, als Herr Schulte nur sehr leise mit mir telefonieren konnte, weil im Hintergrund grad gedreht wurde. Ich konnte daher diesen Dialog wunderbar verfolgen:

Pornodarsteller (mit eher peinlicher denn erotischer Stimmlage): "Los, streck deinen Popo raus." - Regisseur (sehr laut und sehr deutlich kurz vorm Nervenzusammenbruch): "Haaalt, Schnitt. Verdammt! Das heißt Arsch, du Idiot. Arsch. A-R-S-C-H! Es gibt in Pornos keine Popos!"

Martin - 2003-11-23 13:52:47
Das mit den betrunkenen Frauen ist nicht nur eine der beliebtesten Phantasien, sondern auch... ähm, was kommentiere ich hier eigentlich? ;-)
-------------------------------
Das mit den betrunkenen Frauen ist nicht nur eine der beliebtesten Phantasien, sondern auch... ähm, was kommentiere ich hier eigentlich? ;-) Haiko - 2003-11-23 14:13:52
@Martin: Na solange für Dich nicht http://www.posternow.com/imagem/b/b3341.jpg gilt.... ;-)
-------------------------------
@Martin: Na solange für Dich nicht http://www.posternow.com/imagem/b/b3341.jpg gilt.... ;-) wollmilcheber - 2003-11-23 15:26:15
Ja, da sieht man wie weit Realität und Phantasie auseinanderklaffen. Wahrscheinlich hat diese Phantasie was mit Widerstandsunfähigkeit zu tun. Sowas is strafbar, jawoll. Wahrscheinlich was für Männer, die sonst keine Frau ins Bett bekommen. Ansonsten sind besoffene Frauen ganz furchterbar, das wusste schon der alte Schiller, als er in einem anderen Zusammenhang gesagt hat "da werden Weiber zu Hydranten" *g*. Meine Meinung: Nüchtern is am Besten, angetütert geht noch, besoffen? Vergiss es!
-------------------------------
Ja, da sieht man wie weit Realität und Phantasie auseinanderklaffen. Wahrscheinlich hat diese Phantasie was mit Widerstandsunfähigkeit zu tun. Sowas is strafbar, jawoll. Wahrscheinlich was für Männer, die sonst keine Frau ins Bett bekommen. Ansonsten sind besoffene Frauen ganz furchterbar, das wusste schon der alte Schiller, als er in einem anderen Zusammenhang gesagt hat "da werden Weiber zu Hydranten" *g*. Meine Meinung: Nüchtern is am Besten, angetütert geht noch, besoffen? Vergiss es! stefan - 2003-11-23 15:46:57
endlich kann ich mal meinen englisch leistungskurs anwenden: 'drinking provokes the desire, but takes away the performance' just to let you know...
-------------------------------
endlich kann ich mal meinen englisch leistungskurs anwenden: 'drinking provokes the desire, but takes away the performance' just to let you know... Humbi - 2003-11-23 16:19:43
Hey, ich bin auch arbeitslos und Besitzer ... also, eher Mieter ... einer Wohnung. Wie komm ich an die Kohle? Das wär doch wirklich mal ein Job, den man Muttern unterm Tannenbaum getrost erzählen kann: Ich untervermiete meine Bude an Pornofilmer. Wo soll ich unterschreiben?
-------------------------------
Hey, ich bin auch arbeitslos und Besitzer ... also, eher Mieter ... einer Wohnung. Wie komm ich an die Kohle? Das wär doch wirklich mal ein Job, den man Muttern unterm Tannenbaum getrost erzählen kann: Ich untervermiete meine Bude an Pornofilmer. Wo soll ich unterschreiben? Martin - 2003-11-23 16:33:27
Zum Glück werden Frauen nicht hässlicher, wenn sie sich betrinken. Wenigstens nicht optisch.
-------------------------------
Zum Glück werden Frauen nicht hässlicher, wenn sie sich betrinken. Wenigstens nicht optisch. Jeremin - 2003-11-23 17:47:58
Angetüdert bläst meine Freundin am besten...nüchtern kaum. Hat wohl was mit der natürlichen Beißhemmung zu tun... Mein schlimmstes Erlebnis mit besoffenen Frauen war mal eine Silvesterfeier, nach der ich sechs von der Sorte nach Hause schleifen sollte. Da keine mehr richtig laufen konnte, hab ich angeregt, dass sie sich alle unterhakten. Hat auch hingehaun, nur dass die schwankende Phalanx die Hauptstraße blockierte. Die Bullen waren aber nett und schafften mir die Plage vom Hals. Allerdings nicht ins heimische Kuschelbett, sondern in die Ausnüchterungszellen des örtlichen Reviers. Das war der Anfang meines schlechten Rufes...
-------------------------------
Angetüdert bläst meine Freundin am besten...nüchtern kaum. Hat wohl was mit der natürlichen Beißhemmung zu tun... Mein schlimmstes Erlebnis mit besoffenen Frauen war mal eine Silvesterfeier, nach der ich sechs von der Sorte nach Hause schleifen sollte. Da keine mehr richtig laufen konnte, hab ich angeregt, dass sie sich alle unterhakten. Hat auch hingehaun, nur dass die schwankende Phalanx die Hauptstraße blockierte. Die Bullen waren aber nett und schafften mir die Plage vom Hals. Allerdings nicht ins heimische Kuschelbett, sondern in die Ausnüchterungszellen des örtlichen Reviers. Das war der Anfang meines schlechten Rufes... Thomas - 2003-11-23 20:00:35
Mein - sowieso nie vorhandener - Betrunkene-Frauen-Fetisch wurde spätestens geheilt, als mir eine solche beim Vögeln das Bett vollkotzte. Das nimmt doch den selbstbewusstesten Mann mit, wenn eine Frau den Sex zum Kotzen findet und es derart schamlos zeigt *lacht*.

Wobei bekifft vögeln schon wieder was hat. Da werden Frauen schamlos, *zensiert*, *zensiert* und *zensiert* ;-).
-------------------------------
Mein - sowieso nie vorhandener - Betrunkene-Frauen-Fetisch wurde spätestens geheilt, als mir eine solche beim Vögeln das Bett vollkotzte. Das nimmt doch den selbstbewusstesten Mann mit, wenn eine Frau den Sex zum Kotzen findet und es derart schamlos zeigt *lacht*.

Wobei bekifft vögeln schon wieder was hat. Da werden Frauen schamlos, *zensiert*, *zensiert* und *zensiert* ;-). Tammo - 2003-11-24 00:57:58
Wow! Sonst wurde hier eher hinter vorgehaltener Hand und/oder ein wenig zweideutig kommentiert. Aber jetzt ist das ja an Offen-/Aufgeklärtheit nicht mehr zu toppen... :-)
-------------------------------
Wow! Sonst wurde hier eher hinter vorgehaltener Hand und/oder ein wenig zweideutig kommentiert. Aber jetzt ist das ja an Offen-/Aufgeklärtheit nicht mehr zu toppen... :-) wollmilcheber - 2003-11-24 02:39:42
@Tammo: Jaja, wenn sie einmal losgelassen.... :-)
-------------------------------
@Tammo: Jaja, wenn sie einmal losgelassen.... :-) kaltmamsell - 2003-11-24 02:59:13
Tse, bei diesem Posting handelt es sich doch eindeutig um ein LINGUISTISCHES Thema. Und dabei ist starke Alkoholisiertheit hinderlich. Vermutlich habe deshalb anfeuernde Sex-Rufe so viele Vokale (Hengst, Tiger etc.): Sie lassen sich besser lallen.
-------------------------------
Tse, bei diesem Posting handelt es sich doch eindeutig um ein LINGUISTISCHES Thema. Und dabei ist starke Alkoholisiertheit hinderlich. Vermutlich habe deshalb anfeuernde Sex-Rufe so viele Vokale (Hengst, Tiger etc.): Sie lassen sich besser lallen. Thomas - 2003-11-24 03:37:02
@kaltmamsell Schmeiss misch auf dat Teppisch und sach Tiescher zu mir! ;-) Und "Hengst" hat also viele Vokale? *am Kopf kratz*
-------------------------------
@kaltmamsell Schmeiss misch auf dat Teppisch und sach Tiescher zu mir! ;-) Und "Hengst" hat also viele Vokale? *am Kopf kratz* Darla - 2003-11-24 03:37:52
Ich glaub diese Kommentare einfach nicht.....
-------------------------------
Ich glaub diese Kommentare einfach nicht..... Lyssa - 2003-11-24 04:22:41
Allmählich wundert es mich auch nicht mehr, daß meine Seite auf vielen Bürorechnern gesperrt wird. Sowas sollte man in Gegenwart des Chefs nicht lesen. Anständige Menschen sollten das natürlich überhaupt nicht lesen. ;-)
@kaltmamsell: Und ich dachte, deshalb würde man auf Tiernamen gleich ganz verzichten und in diesen Filmchen immer nur Jaaahaaaa rufen (läßt sich auch besser synchronisieren).
-------------------------------
Allmählich wundert es mich auch nicht mehr, daß meine Seite auf vielen Bürorechnern gesperrt wird. Sowas sollte man in Gegenwart des Chefs nicht lesen. Anständige Menschen sollten das natürlich überhaupt nicht lesen. ;-)
@kaltmamsell: Und ich dachte, deshalb würde man auf Tiernamen gleich ganz verzichten und in diesen Filmchen immer nur Jaaahaaaa rufen (läßt sich auch besser synchronisieren).
Susanne - 2003-11-24 04:46:39
@Thomas - Es soll sogar Männer geben, die kotzende oder auch würgende Frauen erotisch finden. Wobei sie würgen oder kotzen mag sich der geneigte Leser selber denken. Ich sach da ma jetzt gar nichts zu. *einen zurückhaltenden Zug gerade an sich entdeckt, wird womöglich sogar noch schamhaft*
-------------------------------
@Thomas - Es soll sogar Männer geben, die kotzende oder auch würgende Frauen erotisch finden. Wobei sie würgen oder kotzen mag sich der geneigte Leser selber denken. Ich sach da ma jetzt gar nichts zu. *einen zurückhaltenden Zug gerade an sich entdeckt, wird womöglich sogar noch schamhaft* Heiko - 2003-11-24 05:15:39
Auf jeden Topf passt ein Deckel.
-------------------------------
Auf jeden Topf passt ein Deckel. hape - 2003-11-24 09:04:39
...also nein, ich muss schon sagen......*ungläubig kopfschüttel*...zu meiner Zeit hätte es DAS NIE gegeben!!!!!;-)) *Heuchler!*
-------------------------------
...also nein, ich muss schon sagen......*ungläubig kopfschüttel*...zu meiner Zeit hätte es DAS NIE gegeben!!!!!;-)) *Heuchler!* Don - 2003-11-24 09:58:40
Muss ich mich zur Abwechslung mal selbst verlinken (http://don.antville.org/stories/519003/ ) Zuviel Alkohol kann nämlich auch bei Herren zu unerwünschten und überraschenden Dingen führen.
-------------------------------
Muss ich mich zur Abwechslung mal selbst verlinken (http://don.antville.org/stories/519003/ ) Zuviel Alkohol kann nämlich auch bei Herren zu unerwünschten und überraschenden Dingen führen. Thomas - 2003-11-24 10:10:29
@Lyssa Zum Glück bin ich nicht anständig. Ich darf also weiterlesen ;-).

@Susanne: *Deine Schamhaftigkeit ignoriert* Nennt sich glaub ich Emetophilie oder auch "Roman Shower", wenn man auf speiende Frauen (z.B. beim BJ) steht. Ich pers. find's zum Kotzen und würgende Frauen gar nicht erotisch. Frauen würgen ist hingegen was anderes *fg*. ;-)
-------------------------------
@Lyssa Zum Glück bin ich nicht anständig. Ich darf also weiterlesen ;-).

@Susanne: *Deine Schamhaftigkeit ignoriert* Nennt sich glaub ich Emetophilie oder auch "Roman Shower", wenn man auf speiende Frauen (z.B. beim BJ) steht. Ich pers. find's zum Kotzen und würgende Frauen gar nicht erotisch. Frauen würgen ist hingegen was anderes *fg*. ;-) Susanne - 2003-11-24 10:18:54
@ Thomas - *mal ganz unschamhaft antwortet* Einen Mann zu würgen erspart manchmal seinen Jürgen/Johannes/Wurzel (beliebig erweiterbar)zu würgen. *gacker* So manch einer hat bei Selbstversuchen sein Leben gelassen. Wird hoffentlich jedoch ein geiler Abgang gewesen sein. Ich schweife ab.
-------------------------------
@ Thomas - *mal ganz unschamhaft antwortet* Einen Mann zu würgen erspart manchmal seinen Jürgen/Johannes/Wurzel (beliebig erweiterbar)zu würgen. *gacker* So manch einer hat bei Selbstversuchen sein Leben gelassen. Wird hoffentlich jedoch ein geiler Abgang gewesen sein. Ich schweife ab. Susanne - 2003-11-24 10:24:23
@ Don - Und? *sich neugierig fragt, ob Du nun blind bondagen kannt oder vom Alkohol Abstand hältst oder von den Frauen oder alles auf ein mal. Selbstverständlich dann mit Brille, apropos, wie wäre es mit Kontaktlinsen?*
-------------------------------
@ Don - Und? *sich neugierig fragt, ob Du nun blind bondagen kannt oder vom Alkohol Abstand hältst oder von den Frauen oder alles auf ein mal. Selbstverständlich dann mit Brille, apropos, wie wäre es mit Kontaktlinsen?* Maximilian - 2003-11-24 10:27:02
@Susanne: In Deinem Fall tippe ich eher auf Aus- als auf Abschweifung :-)
-------------------------------
@Susanne: In Deinem Fall tippe ich eher auf Aus- als auf Abschweifung :-) wollmilcheber - 2003-11-24 10:58:13
@Susanne: Wobei der Reiz beim Würgen ja durch den Sauerstoffmangel entstehen soll, äh, beim Gewürgten natürlich. Gibts schon sehr skurrile Konstruktionen, bei diesen autoerotischen Unfällen, ja *hihi*. Wobei skurril ja auch verschroben heissen kann, womit wir wieder bei Lyssa wären *fg*.
-------------------------------
@Susanne: Wobei der Reiz beim Würgen ja durch den Sauerstoffmangel entstehen soll, äh, beim Gewürgten natürlich. Gibts schon sehr skurrile Konstruktionen, bei diesen autoerotischen Unfällen, ja *hihi*. Wobei skurril ja auch verschroben heissen kann, womit wir wieder bei Lyssa wären *fg*. Lyssa - 2003-11-24 11:30:18
@Maximilian: Herrlich!
@wollmilchheber: Ich muß doch sehr bitten. Unter meinen Verschrobenheiten befindet sich kein Faible für autoerotisches Gewürge. Daher kann ich auch keine Unfälle bei autoerotischen Praktiken verzeichnen, wenn man von dem einen Mal absieht, als ich meinen Vibrator nicht öffnen konnte, um die Batterien zu wechseln. Ich nahm also ein Messer zuhilfe, rutschte ab und blutete anschließend gewaltig. Aber das zählt ja nicht so richtig.
-------------------------------
@Maximilian: Herrlich!
@wollmilchheber: Ich muß doch sehr bitten. Unter meinen Verschrobenheiten befindet sich kein Faible für autoerotisches Gewürge. Daher kann ich auch keine Unfälle bei autoerotischen Praktiken verzeichnen, wenn man von dem einen Mal absieht, als ich meinen Vibrator nicht öffnen konnte, um die Batterien zu wechseln. Ich nahm also ein Messer zuhilfe, rutschte ab und blutete anschließend gewaltig. Aber das zählt ja nicht so richtig.
wollmilcheber - 2003-11-24 12:36:34
Natürlich zählt das richtig. Der Unfall geht in meine inoffizielle Statistik unter der Rubrik "Dunkelziffer" ein ;-) Und sagen Sie nie mehr etwas über ungeschicktes Öffnen von DVD-Hüllen, ja :P
-------------------------------
Natürlich zählt das richtig. Der Unfall geht in meine inoffizielle Statistik unter der Rubrik "Dunkelziffer" ein ;-) Und sagen Sie nie mehr etwas über ungeschicktes Öffnen von DVD-Hüllen, ja :P Thomas - 2003-11-24 13:36:19
@Susanne: So haben wir leider Michael Hutchence verloren. Und lieber lass ich meinen Jürgen würgen als meinen Nacken knacken ;-).

@Lyssa Sie Maturbations-DAUin, Sie! Ich hoffe nur, der Vibrator war nicht im Einsatz, als Sie sich derart ungeschickt anstellten? :-)
-------------------------------
@Susanne: So haben wir leider Michael Hutchence verloren. Und lieber lass ich meinen Jürgen würgen als meinen Nacken knacken ;-).

@Lyssa Sie Maturbations-DAUin, Sie! Ich hoffe nur, der Vibrator war nicht im Einsatz, als Sie sich derart ungeschickt anstellten? :-) Don - 2003-11-24 13:41:28
@Susanne: Ich suche lieber meine Brille als in halbdunkeln Schlafzimmern eine Kontaktlinse. Das ist ja noch entwürdigender... obwohl... hübsche Aufgabe für die Sub.
-------------------------------
@Susanne: Ich suche lieber meine Brille als in halbdunkeln Schlafzimmern eine Kontaktlinse. Das ist ja noch entwürdigender... obwohl... hübsche Aufgabe für die Sub. @Don - 2003-11-24 14:40:48
@Don Gibt es auch einen Namen für Rollbratenfetischismus? Davon abgesehen ist das nicht wirklich peinlich. Mir ist mal jemand mitsamt angeblich unkaputtbarem Deckenhaken (ich bin einfach kein Handwerker) vor die Füsse gefallen und das nicht als Demutsgeste. DAS war peinlich!
-------------------------------
@Don Gibt es auch einen Namen für Rollbratenfetischismus? Davon abgesehen ist das nicht wirklich peinlich. Mir ist mal jemand mitsamt angeblich unkaputtbarem Deckenhaken (ich bin einfach kein Handwerker) vor die Füsse gefallen und das nicht als Demutsgeste. DAS war peinlich! Thomas - 2003-11-24 14:41:25
gnarf!
-------------------------------
gnarf! Lyssa - 2003-11-24 15:04:16
@den Don, der eigentlich Thomas heißt: Ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, daß es sich jedes Mal bitter rächt, wenn Du andere als DAU bezeichnest? ;-) Wieder mal danke für die anschauliche Demonstration. *eg*
-------------------------------
@den Don, der eigentlich Thomas heißt: Ist Dir eigentlich schon mal aufgefallen, daß es sich jedes Mal bitter rächt, wenn Du andere als DAU bezeichnest? ;-) Wieder mal danke für die anschauliche Demonstration. *eg* Thomas - 2003-11-24 15:15:10
@Lyssa Ach halten Sie doch Ihren Mund, Sie impertinente Person! :-)
-------------------------------
@Lyssa Ach halten Sie doch Ihren Mund, Sie impertinente Person! :-)